Rönisch Klavier 125 K - schwarz

Klavier Rönisch Modell 125 K

Klavier Rönisch 125 KKlavier Rönisch 125 K silber

Höhe: 125cm

Schwarz Hochglanz

Zustand: NEU

Preis: 10450,00 €

Die gehobene Mittelklasse

Die breite Palette der Modellreihe 125 unterstreicht das Streben nach der absoluten Vollkommenheit
eines Klaviers nach klassischem Verständnis. Sehr ausgewogene Proportionen und ein hoher Klangreich-
tum sind hier eindrucksvoll vereint. Die harmonisch abgestimmte Auswahl an Hölzern und liebevoll einge-
setzte Intarsien verleihen den schlicht bis sehr edel anmutenden Instrumenten Charakter. Der runde,
warme Ton ist vom vollen Bass bis zum kristallklaren, feinen Diskant eine neue Erfahrung für die Sinne.
Diese Modelle ist in ihrer soliden Individualität die perfekte Inspiration zum Musizieren – typisch RÖNISCH.

Demnächst in der Ausstellung.


http://roenisch-pianos.de/

Klavier Made in Germany


Produktion in Deutschland

  • Höhe: 118 cm
  • Breite: 153 cm
  • Tiefe: 62 cm
  • Gewicht: 210 kg<

7 1/4 Oktaven<

Zur Jahrhundertwende ist RÖNISCH eine weltbekannte Spitzenmarke. Namhafte Künstler entscheiden sich für ein RÖNISCH-Instrument.
Hans von Bülow, Richard Strauss, Edvard Grieg., Giacomo Puccini, Joseph Wieniawski, Eduard Kretschmer, Josef Hofmann, Wilhelm Backhaus,
Anton Rubinstein, Sergej Rachmaninow u. a. gehören dazu.

1901 wird RÖNISCH zum Hoflieferanten des Kaiser- und Königshauses Ostereich- Ungarn ernannt Im Jahre 1902 beginnt die Kooperation mit Ludwig Hupfeld.
RÖNISCH liefert Flügel und Klaviere zum Einbau pneumatischer Hupfeld-Instrumente (Phonola) nach Leipzig.


Eine enge Beziehung verbindet RÖNISCH mit Sergej Rachmaninow seit dieser von 1906 bis 1908 die Wintermonate in Dresden in seinem Haus
am Trachenberger Platz verbrachte. Sein RÖNISCH–Flügel Nr. 59183 ist heute im Rachmaninow-Museum in Iwanovka/Russland, dem früheren
Landsitz der Familie, zu besichtigen. Neben anderen bekannten Werken komponiert Sergej Rachmanininaow auf diesem Flügel im Jahre 1909 sein berühmtes 3. Klavierkonzert.

Michael Roeder

Ausbildung durch die Firma Steinway & Sons 1987-1991.
Für das Steinway-Haus Berlin tätig im Konzertdienst, bei Tonaufnahmen, im Werkstattbetrieb sowie bei der Betreuung der Musikhochschulen Berlin und der Privatkunden.

Klavierstimmer, Klavierbauer

Absolvent der C. F. Theodore Steinway Academy in Hamburg. Konzerttechniker

Leistungen

Klavierstimmungen
Reparaturen
Oberflächen-Reparatur
Verkauf
Beratung
Silent-Systeme
Klimakontroll-Systeme:
Life Saver

Kontakt